Wechsel an der Vereinsspitze – Edgar Schaupp übergibt das Amt des Zunftmeisters an Rebecca Werder

Übergabe der Ehrenurkunde nach 16 Jahren als Zunftmeister

Der Narrenrat dankt Edgar Schaupp für sein Engagement und die Gestaltung der Narrenzunft

Wie bereits angekündigt hat Edgar Schaupp seinen Zunftmeisterstab nach 16 Jahren an Rebecca Werder weitergegeben. In seinen 16 Jahren als Zunftmeister hat Edgar mit dem Narrenrat und allen Zunftmitgliedern an vielen Änderungen gearbeitet und drei Jubiläen gefeiert. Insgesamt kann er auf 28 Jahre Vorstandschaft zurückblicken, in denen er vielfältig mitgewirkt hat:

  • Einer der Initiatoren zur Gründung der Narrenzunft 1990

  • 28 Jahre Engagement und Gestaltung der Narrenzunft

  • 12 Jahre Amt Zunftschreiber

  • 16 Jahre Zunftmeister

  • Verantwortlicher der Chronik

  • … und viele Aufgaben, die er noch im Hintergrund erledigt hat.

Wenn wir zurück denken an die gemeinsame Zeit mit Edgar, fallen uns viele schöne und lustige Anekdoten ein, von denen wir einige mit euch teilen wollen.:

  • Die Narrenzunft Dettingen hat das Glück auch dieses Jahr wieder am Karneval der Kulturen in Berlin teilnehmen zu dürfen. Das erste Mal waren wir 2010 in Berlin. Dass es ein lustiges Wochenende wurde, mit viel Spaß und Lachen, hatten wir auch Edgar zu verdanken.
    In diesem Jahr reisten wir mit dem Flugzeug an. Gestartet wurde in Dettingen. Da Edgar etwas knapp an der Zeit war, hat er seine kleine Sporttasche geschnappt und hat das mehrmalige Nachfragen seiner Mitreisenden nach der Vollständigkeit seines Gepäcks stets mit einem „ja“ beantwortet. Nachdem er sich des Öfteren über die Koffergrößen seiner Mitreisenden (insbesondere der Damen) ausgesprochen und betont hat, wie leicht sein Gepäck doch wäre, landete der Flieger in Berlin. Den Spaß, andere Hotelgäste mit seiner Maske zu erschrecken, hat sich Edgar nicht nehmen lassen. Nur als es am Sonntag im Ankleideraum ans „Anhäßen“ ging hat er gemerkt, was er vergessen hatte...: Den Rest seines Häß'. Und so wurde Edgar für den Umzug beim Karneval der Kulturen zum Bollerwagenbua ernannt.

  • Langenargen, wir schreiben das Jahr 2005. Edgar hatte die verantwortungsvolle Aufgabe Cocktails von der Bar zu holen. Er erhielt die köstlichen Cocktails auf einem Tablett, für den einfachen Transport. Ein wohl unsichtbarer Stoß hat dazu geführt, dass er beim Abdrehen von der Bar das Tablett mit allen Cocktails fallen lassen hat. Glück im Unglück... Es war „All you can eat and drink“.

  • Edgar war auch nie ein Weg zu weit oder zu spät... um dem großen gelben M einen Besuch abzustatten und seinen Magen mit leckeren Köstlichkeiten zu versorgen. Einige Zunftmitglieder konnten hiervon profitieren und haben es schon fast als Ritual nach den Umzügen und Abendveranstaltungen angesehen.

  • Edgar ist ein Liebhaber des Badens. Bei einem Narrenratsausflug (Dauer: 1 Wochenende) hat er mit Unterstützung einiger Narrenratsmitglieder die gekaufte 1 Liter-Flasche Badeschaum geleert. An einem Tag haben seine Mitreisenden mit Erstaunen festgestellt, dass Edgar drei Mal an einem Tag gebadet hat: morgens, bevor sie am Abend ausgegangen sind und nach Rückkehr. Wir können da nur sagen: Sauber, Herr Schaupp!

  • Dank Edgar können wir beim Dettinger Umzug die traditionelle Pyramide von Bürgermeister, Ortsvorsteher und Gemeinderat vorweisen. Edgar, als Bestandteil der Pyramide zählen wir auch in den kommenden Jahren auf deine Teilnahme :)

Edgars Abschiedsworte: „Ich freue mich auf die Zeit als normales Mitglied in der Zunft“ sollen jedoch kein totaler Rückzug sein. Auch in Zukunft können wir auf seine verstärkte Unterstützung zählen. So wird er beispielsweise die Chronik der Narrenzunft Dettingen weiterführen und die Website gestalten. Von der Vorstandschaft und dem Narrenrat hat Edgar die Ehrenurkunde als Ehrenzunftmeister erhalten. Doch das sollte noch nicht alles gewesen sein: Ein angemessenes Geschenk durfte nicht fehlen und so erhielt Edgar u. a. einen Gutschein zum Fallschirmsprung. An dieser Stelle möchten wir uns im Namen der gesamten Narrenzunft bei dir, Edgar, herzlich bedanken!

Unserer neuen Zunftmeisterin, Rebecca Werder, wünschen wir viel Spaß und Erfolg in ihrer neuen Tätigkeit und freuen uns auf die Zusammenarbeit sowie auf die kommenden Veranstaltungen, wie das Maifest.

 

Neuigkeiten



Schwäbisch-alemannische Narren auf dem Karneval der Kulturen in Berlin

Zum fünften Mal durfte die Narrenzunft Dettingen 1990 e. V. beim Karneval der Kulturen in Berlin teilnehmen. Am Freitag, 18.05. haben wir unseren Biorhythmus gestört, um uns mitten in der Nacht...